Kampf, Präzesion

      Technik, Taktik

                 Schnelligkeit, Konzentration

 

                                        Fechten

Elisbath und Julian mit Silber in Graz dekoriert!

IMG 4644 2 IMG 4643
Elisabeth Pinggera, Damendegen und Julian Fuchs, Herrendegen erkämpften sich jeweils Silber bei den Titelkämpfen der Allgemeinen Klasse in Graz. Konstanze Grabher und Sven Hartmann erreichten die Finalrunde der besten acht FechterInnen und sorgten damit für ein tolles Gesamtergebnis der FTSD!
Herzliche Glückwünsche!

3 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze gehen nach Dornbirn!

6394f820 8341 40f0 81f5 81094d22a798Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der U17 konnten wir in den Einzelbewerben jeweils den Titel nach Dornbirn holen. Matei Marinescu gewinnt bei den Herren und Lilly Hartmann im Damendegen. Nola Rüdisser rundete das Ergebnis mit Bronze ab. In beiden Teamwettbewerbenkonnten wir ebenfalls überzeugen. Das Damendegen Team, mit Lilly Hartmann, Nola Rüdisser, Zulaa Gantugs und Hristin Cvjetinovic holen den Titel mit 45:44 im Finale gegen Linz.

Doppelsieg für Lena Chevaux, tolles Wochenende für die LändlefechterInnen!

IMG 4291Beim Österreichischen Ranglistenturnier in Klagenfurt konnten sich unsere Fechter gut in Szene setzen. Insgesamt gab es 3x 🥇1x 🥈und 4x 🥉.
Den U20 Wettbewerb der Damen gewann Lena Chevaux. Konstanze Grabher gewann Bronze. Bei den Herren der U20 stand Robert Caspar Spiegel ganz oben auf dem Treppchen. Im U17 Wettkampf der Damen verlor Lilly Hartmann ihr Finale denkbar knapp und gewann somit Silber. Matei Marinescu holte Bronce im Herrendegen der U17. Zulaa Gantugs sicherte sich Bronze bei den U14 Damen. Ebenfalls die Bronzemedaille gewann Sophie Schlosser in der Altersklasse U12.

Weltmeisterschaften in Plovdiv, Bul

EM TeamÜber Östern fanden in Plovdiv die Weltmeisterschaften der U17 und U20 FechterInnen statt. Aus dem Ländle konnten sich vier FechterInnen, Sven Hartmann, Lena Chevaux, Anna Lea Zerlauth und Lilly Hartmann, dafür qualifizieren und reisten unter Betreuung von Landestrainer Nico Pop und Landespräsident René Helfer nach Plovdiv. Beieindruckend war die enorm hohe Leistungsdichte, große Nationen wie Frankreich, Italien oder Ungarn konnten nur wenig Medailien sammeln, über 20 Nationen erkämpften sich Edelmetall! Aus Dornbirner Sicht konnten sich unsere TeilnehmerInnen achtbar schlagen. Allen voran zeigte die erst 17 Jährige Lena Chevaux einen hervorragenden Auftrittt,